EDIM

Erdbeben-Informationssystem für die Maramara-Region, Türkei

Projekt

Koordinator:
Prof. Dr. F. Wenzel
Geophysikalisches Institut
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Partner:
Karlsruher Institut für Technologien (KIT)
GFZ Potsdam
HU Berlin
Delphi IMM GmbH Potsdam
lat/lon GmbH Bonn

assoziierter Partner:
Universität Istanbul

Ein existierendes Erdbeben-Frühwarnsystem für Istanbul (Istanbul Earthquake Rapid Response and Early Warning System, IERREWS) wurde auf die gesamte Marmara-Region ausgeweitet und seine Leistungsfähigkeit gesteigert. Zusätzlich zu einer schnelleren Frühwarnung, die die Informationen des gesamten Beobachtungsnetzes nutzt, werden ein Maß der Zuverlässigkeit, sowie Erschütterungskarten und Herdparameter in Echtzeit geliefert.

In einem Teilprojekt (SOSEWIN; Self-Organizing Seismic Early Warning Information Network; http://hwl.hu-berlin.de/projects/sosewin/) wurde ein sich selbst organisierendes Meßnetz entwickelt und in Istanbul getestet. Dabei werden nicht nur Daten über Bodenbewegungen aufgezeichnet, sondern auch meteorologische bzw. an den Nutzerbedarf angepasste Daten erfasst und visualisiert.

SOSEWIN wurde vom BMBF über das Projektende hinaus bis Ende 2010 gefördert. Ziel der Projektpartner (GFZ, HU Berlin und DResearch) war die Hardware weiter zu optimieren und den Stromverbrauch zu reduzieren. Zusätzlich konnten die Material- und Herstellungskosten gesenkt werden. Die Fertigung des Gerätes wird mittlerweile vom Industriepartner DResearch übernommen.

Mehr Information auf der Projektwebseite von EDIM: http://www.cedim.de/EDIM.php

Mehr GEOTECHNOLOGIEN im Netz...

GEOTECHNOLOGIEN ist ein geowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungsprogramm und wird vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.