EXUPERY

Umgang mit vulkanischer Unruhe - das schnelle Vulkan-Reaktionssystem

Projekt

Im Rahmen des Projektes EXUPERY wurden wesentliche Komponenten eines Volcano Fast Response Systems (VFRS) entwickelt, welches im Fall einer vulkanischen Aktivität/Krise schnell und global einsetzbar, installiert werden kann. Das System baut auf den etablierten Beobachtungstechnologien (Seismizität, Bodendeformationen etc.) auf. Jedoch wurde durch die direkte Einbindung satellitengestützter Beobachtungsdaten eine effiziente Neuerung eingeführt. So ist die großflächige Bodendeformation, der Austritt gefährlicher Gase oder die Beobachtung der thermischen Aktivität am und um einen Vulkan maßgeblicher Bestandteil des neuen Systems. Feldstationen werden dazu über kabellose Datenverbindungen mit einer Basisstation verbunden, um zeitnah reagieren zu können. Die Einbindung internationaler Datenstandards ermöglicht die Integration weiterer neuer Systemkomponenten. Die Visualisierung der Daten zur Unterstützung der Entscheidungsfindung erfolgt über ein neu entwickeltes GIS-Interface. Es existiert eine enge Zusammenarbeit insbesondere mit Neuseeland.

Mehr Informationen auf der Projektwebseite von EXUPERY: http://www.exupery-vfrs.de/

Mehr GEOTECHNOLOGIEN im Netz...

GEOTECHNOLOGIEN ist ein geowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungsprogramm und wird vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.