LASTMILE

Numerisches "Letzte Meile" Tsunami-Frühwarnung und Evakuations-Informationssystem

Projekt

Koordinator:
Prof. Dr. T. Schlurmann
Franzius-Institut für Wasserbau und Küsteningenieurwesen
Universität Hannover

Partner:
Universität Hannover
UN Universität Bonn
Universität Bonn
Universität Würzburg
TraffGo HT GmbH, Duisburg
Technische Universität Berlin
RSS GmbH München
DLR Berlin Adlershof

Innerhalb dieses Projekts wurde auf die entscheidende letzte Stufe zur Vervollständigung einer effektiven Tsunami-Frühwarnkette fokussiert.

Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie die Warnung tatsächlich und effektiv an die Bevölkerung weitergegeben wird und ob eine Evakuierung im Ernstfall überhaupt möglich ist. Hierfür wurden neben einer detaillierten Modellierung der Flutdynamik der Tsunami-Welle auch Untersuchungen über das Evakuierungsverhalten der Bevölkerung durchgeführt. Die Problematik einer Evakuierung von nahezu einer Millionen Menschen ist zudem tages- und uhrzeitspezifisch zu beantworten. Um die Entscheider im Ernstfall bestmöglich zu informieren, wurde eine Software entwickelt, die Handlungsanweisungen und -empfehlungen, basierend auf einer Vielzahl möglicher, im Vorfeld berechneter Fallbeispiele, gibt. Beispielhaft wurde das Informationssystem für die Stadt Padang, Indonesien, erstellt.

Weitere Projekt-Details und der Abschlussbericht unter http://www.ehs.unu.edu/article/read/last-mile

Mehr GEOTECHNOLOGIEN im Netz...

GEOTECHNOLOGIEN ist ein geowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungsprogramm und wird vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.